Über meine Kunst

"Frühling" 2022

 

 

Ich begann im  Jahr 2001 in einer Gruppe in einem  Atelier in Frankfurt regelmäßig künstlerisch tätig zu werden.

 

Meine Bilder sind durch die Stilrichtung des Informel beeinflusst.

 

Die oft in mehreren Schichten aufgetragenen farbigen, manchmal fast reliefartigen Flächen und Linien lassen dem Betrachter viel Freiraum für seine eigenen Interpretationen und Fantasien. Die überwiegend abstrakten Bildräume versuchen Stimmungen einzufangen, meist optimistisch und heiter. 

 

In den neusten Bildern kommen Pinsel, Spachtel oder ähnliche Hilfsmittel kaum noch zum Einsatz, sondern die aufgetragenen Farben werden durch das Verändern der Leinwand beeinflusst, zugleich aber suchen sich die Farben ihren eigenen Weg.